Axel Wagner.net

Journalismus im Zeitalter von Social Media & Co.

Größer und breiter

Unter lautem Getöse hat Apple heute Abend seine neuen iPhone-Modelle vorgestellt. Ein Detail ist mir dabei besonders aufgefallen: Das iPhone 6 Plus kommt mit einem Landscape Mode daher. Soll heißen: Wird das Telefon quer gehalten, wechselt auch die Ansicht in einen Breitbildmodus. Bei Tablets ist das schon lange usus, für ein Smartphone aber bislang ungewöhnlich.
Interessant wird das vor allem für Nachrichten-Apps, von denen – zumindest auf dem Smartphone – bisher nur wenige den Wechsel von hochkant zu quer beherrschen.

Überhaupt dürfte das Smartphone mit dem größeren Bildschirm für Nachrichten- und Informationsangebote noch wichtiger werden, als es ohnehin schon ist, macht es doch Texte besser lesbar und das Einbinden von Bildern und Videos komfortabler. Und wenn die deutschen Mobilfunkanbieter es endlich schaffen, mit einer flächendeckenden, schnellen Internetversorgung aus dem Quark zu kommen, dürften gerade Videos bald zum Alltag auch der News-Apps auf dem Handy werden.

1 Kommentar

  1. Jan Peter Wiborg

    10. September 2014 at 11:46

    Fair wäre allerdings, wenn Apple die alten Modelle noch länger updatebar hielte, weil ich von größeren Geräten nicht viel halte – dafür gibt es das ipad. Für mich, der einfach nur smartphonen will, ist wegen der Handhabbarkeit das Hosentaschenformat ideal. Aber wann war Apple schon einmal fair … Das iphone3 musste ich aus der Hand legen, weil es nicht mehr für die Clouds upzudaten war. Bin gespannt, was sie sich beim 4S demnächst einfallen lassen, um neue Kisten zu verkaufen.
    Neuestes Beispiel ist allerdings iphoto auf dem Macbook: Gerade gestern bekam ich eine Kalender-Bestellung zurück, weil Schrifttypen nicht mehr dargestellt werden könnten. Erst ein (kostenpflichtiges) Update würde den Missstand beheben. Da frage ich mich doch, wo der Missstand zu finden ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Axel Wagner.net

Theme von Anders NorénHoch ↑