Unter lautem Getöse hat Apple heute Abend seine neuen iPhone-Modelle vorgestellt. Ein Detail ist mir dabei besonders aufgefallen: Das iPhone 6 Plus kommt mit einem Landscape Mode daher. Soll heißen: Wird das Telefon quer gehalten, wechselt auch die Ansicht in einen Breitbildmodus. Bei Tablets ist das schon lange usus, für ein Smartphone aber bislang ungewöhnlich.
Interessant wird das vor allem für Nachrichten-Apps, von denen – zumindest auf dem Smartphone – bisher nur wenige den Wechsel von hochkant zu quer beherrschen.

Überhaupt dürfte das Smartphone mit dem größeren Bildschirm für Nachrichten- und Informationsangebote noch wichtiger werden, als es ohnehin schon ist, macht es doch Texte besser lesbar und das Einbinden von Bildern und Videos komfortabler. Und wenn die deutschen Mobilfunkanbieter es endlich schaffen, mit einer flächendeckenden, schnellen Internetversorgung aus dem Quark zu kommen, dürften gerade Videos bald zum Alltag auch der News-Apps auf dem Handy werden.